vorheriger Artikel| Home | Druckversion | nächster Artikel
SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 01.11.2009

Großaufgebot beim 171. Heidelauf

Der Heidelauf feierte bei bestem Läuferwetter sein 30jähriges Bestehen und ehrte vor dem Start die treuesten Heideläufer. Auf eine so lange Lauferfahrung kann unsere Abteilung zwar noch nicht zurückblicken, aber es macht Spaß zuzusehen, wie sich unsere Laufgruppe immer mehr vergrößert. So standen auch heute wieder alle gemeinsam an der Startlinie. Galt es für die Schülerinnen sich für die Landesmeisterschaften in Schwung zu bringen, so kämpften die Männer um ihre eigenen Bestleistungen und die Frauen gewinnen immer mehr Spaß und Freude am gemeinsamen Laufsport. Aber der Reihe nach: Zuerst von uns Teutschenthalern im Ziel und Siegerin der Schülerinnen über 5km wurde in 21:17min Luisa Erbert. Ihr folgten Linda Richter auf Platz 3 (23:03) und Laura Krüger auf Platz 4 (23:44min). Unser jüngster Läufer am heutigen Tag war der neunjährige Jascha Timm. Er bewältigte zum ersten Mal die 5 Kilometer und belegte in einer gemeinsamen Wertung mit älteren Schülern den 8. Platz. Weitere Altersklassensiege über 5km gingen an Sylvia Christoph (W 30; 23:50min) und Evelyn Heinrich (22:19min) in der W40. In dieser Altersklasse lief Susann Lasch auf Platz 3 (28:17min), Antje Becker auf Platz 5 (31:53min) und Kerstin Leifheit auf Platz 8 (33:37min). Der Sprinter Lutz Becker benötigte 29:29min für diese Heiderunde. Über zwei Heiderunden sicherte sich Jana Timm (W35) in 49:54min den Altersklassensieg. Zweiter wurde Patrick Richter in der M 35 (40:58min). Eine neue persönliche Bestzeit erreichte Andreas Sawall (5. Platz; M45) mit 47:10min. Frank Fahr (M65; 52:17min) erlief sich Altersklassenrang 4 und erreichte das Ziel kurz vor den jüngeren Thomas Lasch (M40) und Uwe Mertin (M45; beide 52:45min). Auf den langen Kanten von 15 Kilometern gingen nur 3 Läufer unserer Abteilung. 1:07:00h bedeuteten Platz 4 in der M 45 für Rüdiger Stolz. Camilo Mertin (mjB) ließ es heute recht ruhig angehen und bewältigte den langen Kanten als Altersklassensieger in 1:13:15h. Abteilungsleiter Siggi Ballenthin nutzte den Heidelauf als Aufgalopp für seinen Start am nächsten Wochenende beim Athenmarathon. Als er nach 1:20:43h das Ziel erreichte, hatten wir alle gemeinsam einen gesunden und schönen Laufvormittag verbracht. SC (01.11.2009)
vorheriger Artikel | Home | Druckversion  | nächster Artikel