vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 07.11.2009

Gute Vorstellung auch ohne Titelgewinn

Auf dem Gelände der halleschen Brandberge fanden bei schönstem Herbstwetter die Crosslandesmeisterschaften aller Altersklassen statt. Den Anfang machten jedoch die 8 bis 11jährigen SportlerInnen im Rahmen des Herbstwaldlaufes. Und gleich im ersten Lauf über 1,1km konnte Luise Richter (W9) alle Läuferinnen hinter sich lassen und sicherte sich die Goldmedaille. Schön wäre es, wenn Luise diese Qualitäten in der kommenden Hallensaison auch auf der Rundbahn zeigen könnte. Nico Rumpelt ging im Lauf der Schüler D viel zu vorsichtig an und sicherte sich nach vielen Überholungen einen Platz im Mittelfeld. Im Lauf der Schülerinnen C hatten wir mit Julia Schmidt und Vivien Böge zwei heiße Medaillenkandidatinnen im Rennen. Mit einem großen Vorsprung lief Julia dann auch in den Zielgarten ein. Vivien machte mit ihrem kämpferischen Einsatz den Doppelsieg unserer Mädchen in der W 11 perfekt. Verpassten die beiden durch das Fehlen einer Sportlerin eine Mannschaftsmedaille, machten es die Jungen im folgenden Lauf besser. Eine ausgeglichen Leistung von Pascal Hoffmann, Tim Rumpelt und Ronny Markgraf reichten den drei Jungs für den überraschenden Mannschaftssieg in der Schüleraltersklasse C. Nach drei Siegen im Rahmen des Herbstwaldlaufes, machten die Frauen und Seniorinnen den Auftakt für die Landesmeisterschaften über 4,1km. Jana Timm sicherte sich hier Silber in der W35, während Evelyn Heinrich in der W40 auf den dritten Rang lief. BildGleich hinter ihr lief Thurid Erbert mit einem guten Lauf auf Platz 4 in dieser Altersklasse. Zusammen belegten alle drei den zweiten Platz in der Mannschaftswertung hinter dem favorisierten LAV Halensia. Im Lauf der Schülerinnen B hatten wir unsere vier starken „L`s“ am Start. Luisa Erbert hatte sich viel vorgenommen und kann mit der gewonnen Vizemeisterschaft in der W 13 zufrieden sein. Mit Laura Krüger auf Altersklassenplatz 4, Linda Richter auf Platz 6 (beide W 13) und Lisa Schöppe auf Platz 8 (W12) zeigten sie ihre mannschaftliche Geschlossenheit und gewannen hinter Turbine Halle die Silbermedaille. Zum Abschluss starteten unsere Senioren über 5,1km. Vornehmlich als „Volksläufer“ unterwegs, stellten sie sich diesem Meisterschaftsrennen. Patrick Richter (M35) konnte sich dabei Bronze in seiner Altersklass erlaufen. Rüdiger Stolz und Andreas Sawall (beide M45) starteten beide erstmalig bei einer Meisterschaft und kamen völlig abgekämpft, aber zufrieden ins Ziel. Nun werden die Strecken wieder kürzer und die nächsten Wettkämpfe werden in der Brandbergehalle stattfinden.
SC (07.11.2009)
vorheriger Artikel  | Home | Druckversion  | nächster Artikel