vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 26.12.2009

Sonniger Halbstundenpaarlauf in Teutschenthal

Zum zweiten Mal trafen sich die Läufer am zweiten Weihnachtsfeiertag im Teutschenthaler Stadion zum Halbstundenpaarlauf. Hierbei gilt es für zwei LäuferInnen innerhalb von 30Minuten so viele Stadionrunden wie möglich im Wechsel zu laufen.
  Und auch dieses Jahr überwogen die „Familienpaare“. Passend zur Weihnachtszeit rannten Geschwister, Ehepaare und Kind-Elternpaare meist zusammen. Es galt also nicht Rekorde zu brechen, sondern in Familie sportlich an den Feiertagen aktiv zu sein! Ganze 58 Läuferpaare – sprich 116 LäuferInnen nahmen Punkt 10 Uhr diese sportliche Herausforderung an. 
 
Dank eines fleißigen Helferteams herrschten bei strahlendem Sonnenschein auch beste Laufverhältnisse auf der Aschenbahn. Die absolut beste Laufleistung erreichten die Wettiner Toni Keller und Olaf Stern mit 8.710m.
 Die drei folgenden Laufleistungen wurden alle in der gut besetzten Mixwertung (bis 90 Jahre) erreicht! Und im Sinne des Veranstalters wurde hier das Siegerpodest von 3 Geschwisterpaaren erobert. Es siegten Katja Emmerling/Jörg Fuchs (8.540m), vor Maria und Martin Heinrich (8.520m) und Julia und Christian Bernstein (8.370m).
3 Geschwisterpaare auf dem Treppchen in der Klasse Mixed bis 90
In insgesamt 9 Kategorien wurden Siegerehrungen durchgeführt. Dank der finanziellen Unterstützung der Agrarhandel und Transport GmbH Schafstädt – Herrn Lutz Braunschweig – konnten alle Geehrten Medaillen und ein paar Laufsocken in Empfang nehmen. Nach dem Lauf ließ man bei Glühwein und Tee in geselliger Runde den Wettkampf Revue passieren und konnte mit ruhigem Gewissen zum nächsten Festessen aufbrechen!
SC (26.12.2009)
 <<<zum Ergebnisprotokoll>>>   

<<<zur Bildergalerie>>>
vorheriger Artikel  | Home |  Druckversion   | nächster Artikel