vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 28.02.2010 

Kleine Nachwuchsauswahl beim Indoore-Hope 2010 am Start

Am heutigen Tag, fand in der Brandbergehalle in Halle das Kinderhallensportfest „Indoor-Hope“, statt. Da unsere beiden Trainerinnen heute zu einem Trainerlehrgang waren und hoffentlich viele neue Ansätze für das Training erfahren haben, mussten die Nachwuchssportler heute zeigen wie viel sie bereits gelernt haben und mit Selbstbewusstsein ihren Wettkampf allein bestreiten.
Nach dem Sprint der Schüler-C-Staffel und einem klarem Sieg, mit einer Zeit von 1:00,75min über 4 x 100m, gingen die Jungs zurück an ihre Weitsprunganlagen. Mit dem Sieg in der Tasche konnten sie nun ihre Vorkampfergebnisse deutlich verbessern. Jonas Junge belegte mit 4,00m den 2.Platz seiner AK. Jascha Timm (M10) erreicht mit 3,92m genau wie Robert Giesert (M11; 4,07m) leider nur den 4.Platz.
Pascal Hoffmann: drei Starts = drei Siege. 4,48m im Weitsprung und ein klarer Sieg über 1000m rundeten den Staffelerfolg für ihn ab. Jonas Junge konnte mit seinen sehr guten Ergebnissen (50m – 8,04s und 1000m – 3,42min) die Pokalwertung in der M10 gewinnen. Für Justin Braunschweig reichten seine Punkte für einen guten 4.Platz in der Pokalwertung.
Bei den Mädchen schaffte im Weitsprung und über 50m nur Antonia Lasch den Einzug in das Finale, aber für eine Platzierung fehlte ihr heute leider das nötige Glück.
Über 800m konnte Luise Richter den zweiten Zeitlauf mit 2:56.50min gewinnen und nach Auswertung beider Läufe mit nur 8 Hundertstel Differenz den Gesamtsieg einfahren. Das war ein guter Abschluss der Hallensaison für unseren Nachwuchs, geht es doch nun in den nächsten Wochen an die ersten Crossläufe.

P.R. (28.02.2010)

vorheriger Artikel | Home | Druckversion  | nächster Artikel