vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 06.03.2010 

Trauben hingen hoch bei Landesmeisterschaften

Mit vier Mädchen fuhren wir bei schönstem Winterwetter nach Magdeburg zu den letzten Hallenlandesmeisterschaften dieses Jahres. Zielsetzung der Trainerinnen war es, eine Medaille mit nach Hause zu nehmen. Julia Schmidt (W12) konnte ihnen diese Vorgabe zur Halbzeit des Wettkampfs erfüllen. Die 800m lief sie sehr souverän und konnte nur in der letzten Runde einer Läuferin nicht mehr Paroli bieten. Sie wurde verdient Vizelandesmeisterin in 2:39min.

Es hätte auch noch eine Bronzemedaille dazukommen können. Leider hatte Vivien Böge (W12) im gleichen Lauf im Endspurt der Drittplazierten nichts entgegensetzen und wurde undankbare Vierte mit lediglich 4 Zehntel Rückstand. Gleiche Platzierung erreichte Charlotte Becker (W13) im Diskuswerfen mit einer neuen Bestweite von 21,99m. Im Kugelstoßen konnte sie ebenfalls mit 7,92m eine neue Bestleistung erzielen. Lisa Schöppe zeigte ihre beste Leistung im Hochsprung, 1,30m übersprang sie noch locker. Bei 1,35m war aber trotz zweier guten Sprünge Schluss. Am Ende des Wettkampfes traten alle 4 Mädchen in der Sprintstaffel an und konnten mit sehr gutem Wechsel einen 10. Platz im Land Sachsen-Anhalt erreichen.

EH (06.03.2010)

vorheriger Artikel | Home |  Druckversion  | nächster Artikel