Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 02.04.2011 

Erste Hitzeschlacht des Jahres gewonnen

Obwohl erst Anfang April, gab es doch gute 25Grad beim 20. Naumburger Waldlauf und dem Kampf um die Bezirksmeisterschaften im Crosslauf. Die Strecke im Bürgergarten war aber bekannt und so hatten sich unsere Läufer auf die knappe 1km Runde gut vorbereitet. Vor allem der kurze knackige Berg in der Mitte der Strecke war der Gradmesser für alle.

Die Kinder bis 11 Jahre hatten diese Runde einmal zu absolvieren. Luise Richter erbrachte dabei eine gute Leistung und erreichte als Zweite das Ziel. Glückwunsch zum Vizebezirksmeister. Julia Schmidt konnte mit ihrem dritten Platz in ihrer Altersklasse auch einen wesentlichen Beitrag zur 3. Platzierung in ihrer Altersklassenmannschaft W12/13 beitragen, die Lea Gänsler und Ema Timm komplettierten. Auch Lea ist in der W12 endlich das Tempo mutig mitgegangen und konnte so die Trainerinnen überzeugen.

Bei den Jungen der M10/11 wollte es diesmal im Einzel nicht so klappen. Jascha Timm belegte einen guten 5. Platz in der M11, gefolgt von Jonas Junge als 8. und Nico Rumpelt als 14. Mit Justin Braunschweigs 5. Platz in der M10 reichte es aber zum zweiten Platz in der Mannschaftswertung der M10/11. Tim Rumpelt (M13) begann seinen Lauf mutig, konnte allerdings am Ende mit der Spitze nicht mehr mitgehen und wurde in seiner Altersklasse Dritter. Trotzdem ist er auf einem guten Weg Richtung Straßenlauf.

Unsere großen Mädchen haben einmal wieder bewiesen, dass sie es drauf haben. Luisa Erbert, Laura Krüger und Linda Richter hatten 3km zu absolvieren und meisterten dies sehr souverän. Luisa als Bezirksmeisterin und trotz starker Erkältung bewies sie auch einmal mehr ihren guten Trainingszustand. Laura holt langsam auf und Linda kann und soll auf diesen Distanzen das Team absichern. Ein Dreifachsieg in der Einzelwertung und ein souveräner Mannschaftssieg mit nur 6 Platzpunkten, was will man mehr?

Einen Mannschaftstitel wollten auch alle in der WJB. Nach der Absage einer Sportlerin mussten sich nun Eileen Wiegandt, Dina Wiersbicki und Paulina Sawall über die schweren 4km und bei zunehmender Hitze durchkämpfen. Eileen und Dina waren auch gut unterwegs, bis Dina in der 3. Runde leider aufgeben musste. Paulina kämpfte sich trotz großer Ängste im Vorfeld tapfer durch. So wurden Eileen und Paulina noch mit dem zweiten und dritten Platz in der Bezirksmeisterschaftswertung belohnt.

Bei den „Großen“ rollte es dann richtig gut und es gab bei der Siegerehrung viel zu jubeln. Über 4km war eine Frauenmannschaft am Start. Mit Maria Heinrich (Fr), ihrer Mutter Evelyn Heinrich (W45) und Trainerin Sylvia Christoph (W30) wollte man einen vorderen Platz in der Mannschaftswertung holen. Am Ende gab es dann das erwartete Duell mit den Läuferinnen des SV Halle. Bei der Siegerehrung machten alle überraschende Gesichter, denn es gab zwei Sieger: mit Gleichstand von 13 Punkten wurden beide Mannschaften als Bezirksmeister geehrt. Maria konnte darüber hinaus noch die Wertung der Frauen als Gesamtsiegerin des 4km Laufes für sich entscheiden, ihrer Mutter machte es ihr in der W45 nach. Sylvia Christoph belegte den 3. Platz in der W 30.

Über die 10km standen gleich zwei Mannschaften am Start. Zum einen die Frauen mit Maria Heinrich, Thurid Erbert und Jana Timm, zum anderen Patrick Richter, Andreas Sawall und Rüdiger Stolz. Zur Siegerehrung konnten dann alle jubeln, denn es reichte für beide Mannschaften zum eindeutigen Sieg und zum Mannschaftsbezirksmeistertitel. In der Einzelwertung ging niemand leer aus. Maria wurde auch hier Gesamtsiegerin bei den Frauen, Thurid Erbert holte sich den Sieg in der W45 und Jana gewann die die W40. Patrick Richter wurde Vizebezirksmeister in seiner M35, Andreas Sawall siegte in der M45, Rüdiger wurde hier Dritter. Die Erfolge komplettierten Siegfried Ballenthin mit einem 3 Platz in der M55 und Dr. Frank Fahr mit einem Sieg in der M65.

Mit 11 Bezirksmeistertiteln, 4 Vizebezirksmeister und 7 dritten Plätze konnte die Abteilung Leichtathletik ihren guten Ruf als Laufverein unterstreichen.

EH (02.04.2011)

 

vorheriger Artikel | Home | Druckversion  | nächster Artikel

 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
9./10.6.  BM
17.06. 237.Heidelauf
23.6. Kreis-Kinder und Jugendspiele
25.08. Kindersportfest Merseburg
26.08. 238.Heidelauf
09.09. Bambinisportfest Braunsbedra
16.09. Herbstsportfest Turbine Halle
03.10. Geiseltalseelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren
Unterer Rand

[ Home ] [ Termine ] [ Ergebnisse ] [ Lauftreff ] [ Statistik ] [ Ewige Bestenliste(1606) ] [ Galerie ] [ Archiv ] [ Links ] [ KfV Saalekreis ] [ Impressum ]
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
SV 1885 Teutschenthal Abteilung Leichtathletik .
Copyright © 2008 SV 1885 Teutschenthal Abteilung Leichtathletik (Stand: 25.04.2010 , alle Angaben ohne Gewähr)