Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 11.06.2011 

Ansteigende Form

Am Pfingstsamstag waren wir mit einer kleinen Truppe in Leuna vertreten. Beeindruckend war wieder einmal mehr die Steigerungsform von Jascha Timm (M11). Im Weitsprung noch mit 4,27m Zweiter, warf er mit dem Ball 41,91m neue persönliche Bestleistung und erhielt dafür Silber. Im Hochsprung steigerte er sich dann auf 1,36m und ging als Sieger in diesem Wettbewerb hervor.

Einen Dreifacherfolg der besonderen Art errangen unsere gleichaltrigen Mädchen. Luise Richter, Emely Seifert und Antonia Lasch sprangen 1,10m, hatten bis dahin kein Fehlversuch und schafften aber auch die nächste Höhe von 1,15m nicht. Somit kamen alle auf den goldenen Platz. Antonia fügte noch einen 2. Platz im Sprint hinzu, Luise wurde mit 35m Dritte im Ballwerfen und gewann den 800m Lauf. Elisa Büchner zeigte diesmal ihre beste Leistung im Ballwerfen. Mit 22,12m wurde sie Dritte in der W9. Auch Linda Richter bewies ansteigende Form vor den anstehenden Landesmeisterschaften. Nach dem Sieg über 100m in 13,95s und dem zweiten Platz im Kugelstoßen mit 8,51m lief sie die 300m in einer guten Zeit von 44,23s.

Luisa Erbert (beide W15) überraschte nach ihrem Kreisrekord am Mittwoch über die 3000m mit einer neuen persönlichen Bestleistung über die 2000 m in 7:12min und setzt damit neue Maßstäbe für die anstehenden Landesmeisterschaften.

Alexander Lasch musste bei diesem Wettkampf die Erfahrung machen, dass 300m eine harte Disziplin ist. Waren doch die letzten 50m die schwersten seines Lebens. Sein bestes Ergebnis erzielte er im Speerwerfen mit 33,41m. Dina Wiersbicki (WJB) erreichte als Zweitplatzierte mit 4,93m im Weitsprung ihr bestes Ergebnis, siegte mit übersprungene 1,45m, über die 100m in 13,35s bzw. die 200m in 27,33s. Einen Dreifacherfolg erreichten Dina, Paulina Sawall und Katja Leifheit (alle WJB) über die 100m und die 200m. Katja fügte noch einen dritten Platz im Weit- und Hochsprung dazu, Paulina einen zweiten Platz im Speerwurf.

Im abschließenden 3000m Lauf kämpften unsere Frauen um gute Zeiten über diese Distanz. Für Maria Heinrich blieb die Uhr bei 10:23min stehen, Jana Timm bewies einmal mehr ihre Steigerungsmöglichkeiten und lief wiederum 8s schneller (13:22min) als noch vor 3 Tagen. Antje Becker probierte sich das erste Mal auf der Bahn und setzte eine erste Hausmarke von 15:08min. Bei etwas mehr Mut zum Tempo ist diese Zeit auf jeden Fall ausbaufähig.

EH (11.06.2011)

 

vorheriger Artikel  | Home | Druckversion | nächster Artikel

 
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren