Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 19.06.2011 

Vom Winde verweht

Wieder einmal suchte ich Abwechslung zum tristen Trainingsalltag. Somit startete ich mit Patrick und Uwe Kelling als Staffel beim 21. Bergwitzsee- Triathlon. Zu absolvieren waren 750m Schwimmen, 20km Rad und 5km Laufen. Da bei uns allen das Laufen die stärkste Disziplin ist, mussten wir uns im Vorfeld einig werden, wer das Schwimmen und Radfahren übernimmt. Da Uwe sich in Vorbereitung auf einen Triathlon befindet und noch ein paar Schwimmkilometer braucht, übernahm er den ersten Teil des Triathlon, dass Schwimmen. Somit mussten Patrick und ich uns nur noch über die letzten beiden Disziplinen einig werden. Da Patrick kein Rennrad besitzt, war klar, wer den längsten Teil von uns übernimmt.

Als wir in Bergwitz ankamen, fegte uns eine heftiger und böiger Wind entgegen. Dadurch wurde nicht nur das Radfahren um einiges erschwert. Auch die See schlug hohe Wellen. Pünktlich wurde das Starterfeld ins Wasser geschickt, bestehend aus den Staffelteams und den Teilnehmern der Landesmeisterschaften im Triathlon- Sprint. Uwe kam als einer der ersten Brustschwimmer nach für die Verhältnisse sehr guten 16min aus dem Wasser. Dann war ich an der Reihe. Ich rannte zu meinem Fahrrad, von dort aus zum dem Wechselgarten und los ging die Reise. Die 20km waren eine Pendelstrecke, 10km hin und 10km zurück. Die ersten 10km hatte ich so starken Gegenwind, dass ich teilweise nicht über 22km/h hinaus kam. Leider war kein Windschattenfahren erlaubt, was das ganze um einiges erleichtert hätte. Somit sehnte ich mich nach der Kehrtwende und die folgenden 10km Rückenwindfahrt. Diese machte dann auch endlich Spaß, konnte ich doch jetzt Tempo aufbauen.

Nach knappen 39min für 20km Rad erreichte ich den Wechselgarten und übergab den „Staffelstab“ an Patrick. Er hatte beim Laufen am wenigsten mit dem Wind zu kämpfen und konnte mit einer sehr guten Leistung von 17:10min die 5km absolvieren. Er war der einzige aus unserer Staffel, der Zeit gegenüber den Erstplatzierten gewonnen hatte. Leider nicht genug, um den Rückstand, den Uwe und ich beim Schwimmen und Radfahren bekommen haben, aufzuholen. Somit wurde unser Team „Fehlbesetzung“ in der Wertung „Mix-Staffeln“ Zweiter. Ob unsere Staffelbesetzung wirklich eine Fehlbesetzung war, wird sich dann am 17.7. in Roßbach entscheiden, wo wir wiederum starten werden. Dort allerdings mit der Besetzung Patrick- Schwimmen, Uwe- Rad und ich- (endlich) laufen. Und dort hoffentlich mit weniger Wind als am Bergwitzsee.

MH (19.06.2011)

vorheriger Artikel | Home | Druckversion  | nächster Artikel

 
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(bis März 2019)
Weihnachtspaarlauf
am 26.12.2018
<<<Ausschreibung>>>
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren