Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | Druckversion  | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 30.10.2011 

Einen Meter Dominosteine als Belohnung für harte 3,2km

Zum mittlerweile 26. Glauchauer Herbstlauf fand sich eine kleine Delegation des SV 1885 Teutschenthal Abt. Leichtathletik ein. Wieder einmal schaffte es der TSG Glauchau eine gut organisierte Veranstaltung, deren Krönung wie auch dieses Jahr wieder eine mit tollen Preisen bestückte Tombola war, aufzustellen. Hauptpreis war im diesem Jahr eine Reise nach Istanbul zum dortigen Marathon im nächstem Jahr.

 

Den Anfang machten die Läufer, die lieber weniger als mehr laufen. Dazu gehörten Evelyn Heinrich, die mit einer guten Zeit von 13:51min die 3,2km zurücklegte und mit dem 2. Platz bei den Frauen belohnt wurde. Kurz hinter ihr lief Linda Richter als Drittplatzierte (Schülerinnen A) ins Ziel.

 

Ein Novum im Vergleich zu den vorhergehenden Veranstaltungen war es, dass der 10km Lauf erst 10:20Uhr startete. Somit konnten unsere Starter über die 10km Distanz, Andreas, Patrick und Maria, erstmals die 3,2km- Läufer ins Ziel kommen sehen und anfeuern. Vor dem Lauf wurde herumgealbert, wer als erstes von uns ins Ziel käme, lässt nichts von dem reichhaltigen und sehr leckeren Kuchenbuffet für die beiden anderen übrig. Da ich weiß, wie gerne Patrick nach dem Lauf Pfannkuchen, Kuchen etc. isst (man siehe bitte den Bericht von Dresden, anscheinend hat er seine Gene an seinen Sohn weitergegeben J) , war es Ansporn für mich genug, als Erste von uns Drei die 10km zu absolvieren. Die ersten 2km liefen Patrick und ich noch zusammen, doch dann merkte Patrick seinen vor einer Woche gelaufenen Marathon doch. Ich zog mein Tempo durch und konnte nach 37:42min als erste Frau über die Ziellinie laufen. Der Kuchen war meine! Patrick musste dann doch seinem hohen Anfangstempo Tribut zollen. Trotzdem konnte er noch deutlich unter der 40min bleiben. 39:20min war seine Zielzeit. Nach 42:57min kam dann auch unser 3. Läufer Andreas ins Ziel. Damit bestätigte er seine vor einer Woche gelaufene Zeit, denn die Strecke in Glauchau ist schwerer einzuschätzen als in Dresden. Und wir stürmten gemeinsam das Kuchenbuffet.

 

Während wir liefen, hatte die 3,2km ihre Siegerehrung und Tombola. Sehr zu Freude ihres Papas konnte Linda als erste gezogen werden und einen ganzen Meter Dominosteine gewinnen. Das Wochenende war für Familie Richter gerettet. Allerdings stellt sich mir auch die Frage, ob dieser Meter den Sonntag übersteht!

 

MH (30.10.2011)

 

vorheriger Artikel | Home | Druckversion  | nächster Artikel

 
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Ostercrosslauf 2018
am 08.04.2018

<<<Ergebnisse>>>
Wettkampfgeschehen
07.04. BM Cross/ Naumbg.Waldlauf
08.04. Ostercrosslauf in Teutschenthal
14.04. LM Straße in Naumburg
21.04. Kindersportfest SV Halle
06.05. LM 10.000m Bahn in MD
19.05. Pfingstsportfest
20.05. 236.Heidelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren