Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | Druckversion  | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 16.01.2012 

2. Internationaler Einsatz für die Deutsche Nationalmannschaft

In meinem letzten U23- Jahr konnte ich mich schon im vorangegangenen Jahr 2011 kurz vor Weihnachten über die Einladung der verantwortlichen Bundestrainer im Bereich Lauf zu einem Start beim international besetzten Crosslauf in der am Genfer See gelegenen Stadt Lausanne freuen. Am vergangenen Wochenende ging es dann auch endlich los. Am Freitag reiste ich früh um 6 Uhr los, um mit dem Zug 11Uhr am Frankfurter Flughafen zu sein. Dort traf ich mich mit weiteren Teammitgliedern, um die Reise mit einem Kleinbus in das 5h entfernte Lausanne fortzusetzen. Dort angelangt, absolvierten wir alle noch einen Auftakt, um die Beine von der langen Anreise zu lockern.

Am Samstag, dem Wettkampftag, strahlte das Wetter wie auch schon am Vortag. Eine malerische Kulisse bot sich uns. Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, dazu eine herrliche Bergkulisse und Temperaturen knapp über dem Nullpunkt. Somit perfekte Laufbedingungen. Pünktlich 14:20Uhr erfolgte der Start für die weiblichen Teilnehmer und die männliche Jugend. Es mussten 5 Runden a‘ 1km zurückgelegt werden. Der Parcours war zwar flach, allerdings durch die vielen Kurven und Baumstämme, die im Weg lagen, nicht gerade einfach. Schon am Start musste ich einen kleinen Sprint einlegen, um mich nicht am Ende des Feldes zu sehen. Nach einer halben Runde hatte ich mich in das Feld einsortiert. Nach der ersten absolvierten Runde überblickte ich zwar, dass ich 3. Beste Deutsche war, aber nicht, auf welchem Platz ich mich im Gesamtklassement befinde. Somit gab ich weiter Gas und konnte zu Beginn der 4. Runde auf die 2. Deutsche, Jana Hirschhäuser, aufschließen. Diese Runde absolvierten wir zusammen, ehe sich Jana zu Beginn der letzten Runde wieder ein bisschen absetzen konnte. Bis zum Ziel verteidigte ich meine Position und konnte nach 17:08min als 5. in der U23 das Ziel erreichen. Innerhalb der Deutschen Mannschaft blieb es bei Rang 3, die 3 nachfolgenden Läuferinnen kamen innerhalb der nächsten 3 Plätze ins Ziel. Damit konnten wir die Teamwertung vor den Schweizerinnen gewinnen.

Die männlichen U23 Läufer standen uns in nichts nach und durch unsere Anfeuerungsrufe konnten auch sie ihre Teamwertung gegen die Schweiz gewinnen. Am Abend wurden wir von den LäuferInnen aus der Schweiz zum Essen eingeladen und konnten somit einen erfolgreichen Wettkampf ausklingen lassen. Am folgenden Tag ließen es sich einige nicht nehmen, früh um 7Uhr im Dunkeln die Laufschuhe zu schnüren und während des morgigen Dauerlaufes das wunderschöne Aufgehen der Sonne über den Bergen am Genfer See zu bestaunen. Da lief es sich gleich viel einfacher. Auf jeden Fall war es für mich wieder ein super Erlebnis. Ich hoffe auch, dass das im diesem Jahr nicht mein letzter Einsatz für die deutsche Nationalmannschaft war.

MH (16.01.2012)

vorheriger Artikel | Home | Druckversion  | nächster Artikel

 
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren