Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom  10.03.2012 

Erfolgreiche Cross-DM

9-10-10 heißt unsere heutige Erfolgsformel nach Abschluss der Deutschen Crosslaufmeisterschaften im thüringischen Ohrdruf. Mit sechs Athleten nahmen wir die Anreise im Gemeindebus gemeinsam ins Nachbarbundesland in Angriff.

Nach der Streckenbesichtigung war klar, dass der Veranstalter - die uns aus Vorjahren bekannte Strecke – weiter mit einigen Hindernissen und Anstiegen erschwert hatte. Der Respekt und die Aufregung vor allem unserer U18 – Mannschaft stieg somit weiter an.

Aber zunächst musste unser Jungsenior und „Busfahrer“ Patrick Richter (M35) im gemeinsamen Lauf der M 35 bis M 45 sein Können zeigen. Und auch er merkte gleich nach dem Start, dass bei Deutschen Meisterschaften ein anderes Tempo angeschlagen wird und er sich zunächst im Feld positionieren musste. Dies gelang ihm recht gut, aber vor allem in der letzten der 5 Runden musste er stark kämpfen. Nach crossigen 6,4km erreichte er als 10. der M 35 nach 24:22 Minuten das Ziel. Damit erfüllte er das gesteckte Ziel und kann mit seinem Einstand bei Deutschen Meisterschaften zufrieden sein.

Als nächstes starteten Laura Krüger, Linda Richer, Luisa Erbert und Eileen Wiegandt (alle U18) über ihre 4,1km Distanz. Schon am Start hieß es bei diesem großen Starterfeld von ca. 90 Läuferinnen sich durchzusetzen. Dies gelang allen recht gut, denn schließlich sind sie von Sachsen-anhaltinischen Meisterschaften solche großen Starterfelder ja nicht gewohnt. Die Spitze lief sofort ein hohes Tempo und vor allem Linda ging das Rennen mutig an. Nach und nach fand Luisa zu ihrem Lauf und sie konnte im Rennverlauf Plätze gut machen. Laura kämpfte ebenfalls stark und konnte besonders im Endspurt noch so manchen Platzpunkt gut machen. Eileen sicherte die Mannschaft ab und kämpfte in diesem Umfeld im Rahmen ihrer derzeitigen Möglichkeiten. Als erstes überlief Luisa als 55. die Ziellinie in 17:47 Minuten. Als 66. folgte Laura und als 70. beendete Linda die Strapazen der Strecke. In der Addition bedeutete diese kämpferische Leistung Platz 10 in der Mannschaftswertung.

Zum Abschluss des langen Tages startete Maria Heinrich (U23) im gemeinsamen Lauf der Juniorinnen, Frauen und Seniorinnen. Weit über 100 Athletinnen nahmen somit die 5,2km Strecke in Angriff. Nach einem cleveren Start und ersten schnellen Metern hatte Maria eine gute Position im Feld und konnte stark mitlaufen. Am Ende fehlte etwas die Kraft und zwei Juniorinnen konnten um den Kampf um Platz 8 noch an Maria vorbeiziehen. Somit erreichte sie in 19:49 Minuten das Ziel auf Gesamtrang 25 von über 120 Frauen und den 9. Juniorinnenplatz. Einziger Wermutstropfen jedoch, dass Maria gerade einmal zwei Sekunden an Platz 8 und somit an der Siegerehrungszeremonie vorbei lief.

Somit ergibt sich die erfolgreiche Kombination Platz 9, Platz 10, Platz 10 die bei Deutschen Meisterschaften schon einiges Gewicht hat, unserer Abteilung jedoch leider keinen Urkundenplatz (TOP 8) bescherte!

SC (10.03.2012) 

vorheriger Artikel | Home | Druckversion  | nächster Artikel

 
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(bis März 2019)
Weihnachtspaarlauf
am 26.12.2018
<<<Ausschreibung>>>
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren