vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom  06.05.2012 

Kaltes Kindersportfest auf dem Felsen

Hatte Turbine Halle bei der Ausrichtung seines Maisportfestes häufig Glück mit dem Wetter, traf es uns heute doppelt. Einstellige Temperaturen, Wind und Nieselregen machten von Anfang an klar, dass keine Topleistungen zu erwarten waren.

Am besten kamen damit unsere jüngsten Heißsporne zurecht. Justine Krause (W8) siegte souverän über die 600m und gewann Silber mit dem Schlagball. Robert Schade (M9) steigerte sogar seine Bestleistungen auf 36,50m im Ballwerfen und 3,67m im Weitsprung und konnte ebenfalls diese Disziplinen gewinnen. Über die abschließenden 600m erkämpfte er sich noch einmal den dritten Platz.

Dritter „Matchwinner“ des Tages war Jonas Junge in der M12. Im Weitsprung siegte er mit guten 4,33m. Dazu kamen Silber über 75m und 800m, sowie Bronze im Ballwerfen. Luise Richter (W12) verbesserte sich im Hochsprung auf 1,29m und erkämpfte sich ihre Urkunde mit Platz 3 über 800m.

Für Leon Breter (M9) war das Erreichen des Ballwurffinales ein Erfolg und Nadja Schade (W11) zeigte sich in allen Einzeldisziplinen wieder etwas verbessert. Viel Leerlauf gab es in den älteren Altersklassen. So konnte Charlotte Becker (W15) über 100m gewinnen und wurde Zweite im „geliebten“ Ballwerfen. Luisa Erbert (U18) gewann ihre Urkunde im Hochsprung mit ausbaufähiger Technik.

SC (06.05.2012)

vorheriger Artikel  | Home | Druckversion | nächster Artikel