Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom  23.05.2012 

 Heiß, lecker und spannend ...

Auch an diesem Morgen wurden wir mit dem „geliebten“ Frühsport geweckt. Zum Frühstück gab es wieder lecker Brötchen, Wurst, verschiedene Sorten Cornflakes, Quark und Obst. 9.30 Uhr war dann die erste Trainingseinheit dran. Nach dem Einspielen mit dem Frisbee und einem intensiven Lauf-ABC machten wir Reaktionssprints und Sprungübungen in die Weitsprunggrube. Danach probten wir mehrere Wettkampfsprünge mit und ohne Hindernis. Ein kleiner Teil unserer Trainingsgruppe übte das Speer- und Diskuswerfen. In den kurzen Trainingspausen konnten wir geschnittene Äpfel zu uns nehmen, um wieder Kraft zu tanken.

Nach dem Mittagessen, bei dem die meisten von uns köstlichen Milchreis aßen, versuchten wir uns auszuruhen. Das fällt manchen doch recht schwer, so wurde am Nachmittag ihr 3km Waldlauf auf 5km hochgesetzt. Offensichtlich ist keine Pause nötig. Trotzdem konnten alle nach dem Waldlauf wieder einmal genussvoll ein Eis genießen. Viele hofften, damit wäre der schwerste Teil des Nachmittagstraining geschafft. Weit gefehlt – jetzt ging es zum anstrengenden Kraftkreis. Bei 2 Runden ächzte so mancher bei seinen 10 Übungen in jeweils 30s. Schwer fielen alle schon die Frequenz- und die Stabiübungen.

Nachdem wir auch hier sehr tapfer mitgemacht hatten, ging es noch einmal für 90min ins Schwimmbad. Ausschwimmen nannten es unsere Trainerinnen, 10 Bahnen locker, 2 schnelle Bahnen im Wettkampf. Mit diesem Trainingsprogramm hatten wir dann zum Abendbrot wieder ordentlich Hunger und schlugen beim leckeren Abendbuffet richtig zu.

Nach der Abendmahlzeit konnten alle wählen, ob sie mit Antons Opa, Herrn Egon Fuchs, mit zur Vogelwanderung gingen oder Volleyball spielten. Die Kinder, die sich für die Vogelwanderung entschieden, konnten neben den Vogelstimmen auch eine Blindschleiche berühren und etwas über seltene giftige Pflanzen erfahren. Aber auch der Buchfink, die Singdrossel und die Heidelerche konnten alle in ihrer vollen Vielfalt und mit einem Fernglas sehr nah beobachten. Beim Volleyballspielen ging es heiß her und man glaubt nicht, welche Kräfte so mancher noch im Spiel entfalten kann, wo er doch eigentlich vor Muskelkater kaum noch gehen kann! Der Abend klang für die „Großen“ mit einem Tabuabend aus, für die „Kleinen“ mit einer zeitigen Nachtruhe, damit sie morgen wieder über Hürden laufen können, weit und hochspringen oder den Ball zielsicher werfen.

Laura und Ema

vorheriger Artikel  | Home | Druckversion  | nächster Artikel

 
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
9./10.6.  BM
17.06. 237.Heidelauf
23.6. Kreis-Kinder und Jugendspiele
25.08. Kindersportfest Merseburg
26.08. 238.Heidelauf
09.09. Bambinisportfest Braunsbedra
16.09. Herbstsportfest Turbine Halle
03.10. Geiseltalseelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren