Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | Druckversion | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom  01.07.2012 

Landesmeisterschaften U20, U18, U16 und U 14 in Dessau

So wechselhaft wie das Wetter an diesem Wochenende stellten sich auch die Landesmeisterschaften dar. Während in der W12 und W13 große Starterfelder dabei sind und die Wettkämpfe spannend verlaufen und die Ergebnisse ein hohes Niveau aufweisen, werden mit zunehmenden Alter die Starterfelder überschaubarer und es gestalten sich kaum packende Zweikämpfe.

Auch ohne viel Konkurrenz lief Linda Richter (U18) ein gutes 400m Hürdenrennen und stellte mit 71,97s einen neuen Abteilungs- und Kreisrekord auf. Sogar ganz ohne Konkurrenz liefen Luisa Erbert (U20) und Laura Krüger (U18) in der größten Hitze ihre 3.000m und kamen daher nicht an ihre Bestzeiten heran. Jedoch wurde der Kampf von allen Drei mit dem Titel und einem nett gestalteten Landesmeister-T-Shirt belohnt.

Auch Tim Rumpelt (M14) wirkte über die Langstrecke recht kraftlos und konnte mit Platz 4 nicht an die gute Leistung der Bezirksmeisterschaften anknüpfen. Nach überstandener Krankheit überzeugte Jonas Junge (M12) im Weitsprung. Mit dem Finaleinzug und Platz 6 mit 4,27m zeigte er sich wieder genesen. Ebenfalls am Samstag war Luise Richter (W12) über 800m im Einsatz und lief mit 2:45min auf Platz 6.

Den Sonntag begann Jascha Timm (M12) mit seinem Hürdenvorlauf und er sicherte sich die Endlaufteilnehme. Bei nur 6 Bahnen konnte er sich im Finale auf Platz 5 verbessern. Über die 2.000m lief danach Luise ein weitaus besseres Rennen als am Vortag und konnte mit gleichmäßigen Runden in 7:40min die Bronzemedaille gewinnen. Nico Rumpelt (M12) war im Lauf der Jungen nur wesentlich schneller unterwegs und konnte in den Kampf um die Medaillenvergabe nicht mit eingreifen. Luisa startete heute noch einmal über die kürzeren 1.500m. Aber auch hier merkte sie recht schnell ihre schweren Beine und musste sich mit Platz 2 zufrieden geben. Über die Stadionrunde ohne Hürden markierte danach Linda Richter mit 62,78s eine neue Bestzeit und nahm nach Gold am Vortag, Bronze in Empfang. Nach ihrem guten 2.000m Lauf legte Luise – im Regen - mit 1,31m im Hochsprung und 23,09m im Speerwerfen zwei weitere Bestleistungen nach.

Und dann begann das große Warten. Für eine Landesmeisterschaft unwürdige 2 Stunden verspätet startete erst der Hochsprungwettkampf der männlichen U14. Erstaunlich, wie lange Jascha die Spannung halten konnte und sich mit Bestleistung über 1,47m hinter zwei Magdeburgern Bronze erkämpfte. Zwei mögliche weitere Medaillengewinne blieben uns vom Landesverband gänzlich versagt, da man keine Frauenhindernisse organisieren konnte bzw. wollte.

SC (01.07.2012)

vorheriger Artikel  | Home | Druckversion  | nächster Artikel

 
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
9./10.6.  BM
17.06. 237.Heidelauf
23.6. Kreis-Kinder und Jugendspiele
25.08. Kindersportfest Merseburg
26.08. 238.Heidelauf
09.09. Bambinisportfest Braunsbedra
16.09. Herbstsportfest Turbine Halle
03.10. Geiseltalseelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren