Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Druckversion | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 26.05.2013 

Hart, aber schön – Rennsteiglauf

Unter diesem Motto kann jeder Teilnehmer am diesjährigen 41. Rennsteiglauf kurz und knapp seine gewählte Laufstrecke beschreiben und stolz auf seine Medaille verweisen, die mit diesem Spruch verziert ist. Wie hart und anspruchsvoll der Rennsteiglauf für alle Läufer ist, wussten die Wiederholungstäter Dr. Frank Fahr und Patrick Richter schon. Siegfried Ballenthin konnte dieses Jahr erstmals starten und hatte sich gemeinsam mit Frank für die Halbmarathondistanz entschieden. Patrick hatte sich für diesen Start seinen ersten Supermarathon von 72,7km vorgenommen.

Nach den Wetterprognosen der letzten Tage rechneten alle Läufer mit dem schlimmsten und auch die Nachrichten von Freunden und Verwandten zur aktuellen Wetterlage ließen nichts Gutes erwarten. Im nach hinein sind sich aber alle Läufer einig, dass „der liebe Gott ein Läufer sein muss“. Denn es fiel kein Tropfen Regen und bei kühlen aber nicht frostigen Temperaturen schien uns sogar die Sonne ins Gesicht. Die tolle Stimmung an den Startorten, auf der Strecke und auch im Ziel machte diesen Lauf einmalig und unvergesslich für alle Teilnehmer.

Frank konnte den Halbmarathon im 2. Startblock starten und erst 7 Minuten nach Startschuß die Startlinie überqueren. Siggi mit Schwager Holger im 4. Startblock musste weitere 3 Minuten warten, um sich endlich auf die Strecke zu begeben. Im Rückblick auf die Wettkampfvorbereitung und für die Streckenverhältnisse nach tagelangem Regen waren alle drei mit Ihrer Zielzeit sehr zufrieden.

Mit guten Vorsätzen und dem Wissen was die Strecke jedem abverlangt gingen schon um 6.ooUhr, trotz der frühen Morgenstunde und Temperaturen von 3°C, in Eisenach über 2000 Supermarathonläufer an den Start. Nach einer kleinen Runde durch die Stadt ging es sofort an den ersten Anstieg zum Rennsteig. Auf den folgenden 72km waren 1470m Anstiege und 969m Abstiege zu überwinden um den Zielort Schmiedefeld zu erreichen. Die zahlreichen gut ausgerüsteten Verpflegungsstellen empfingen uns oft mit aufmunternden Worten und jeder konnte sich nach seinen Vorlieben stärken. Der angebotene Haferschleim ist an dieser Stelle sicher besonders zu erwähnen und sicher besser bekömmlich als Bratwurst oder Fettschnitten. Durch das weit auseinander gezogene Läuferfeld konnte ich diesen Lauf durch eine herrliche Landschaft sehr genießen. Durch das Fehlen eines Laufpartners auf der langen Strecke fehlte ab und an mal eine Motivationsspritze um weiter am Ball zu bleiben, aber als „Neuling“ auf der ungewohnten langen Strecke wollte ich auch nicht aufgeben und bekämpfte erfolgreich so manchen Muskelkrampf, um endlich nach unbeschreiblichen 6 Stunden und 6 Minuten überglücklich, mit hoch gestreckten Armen durch das Ziel laufen zu können. Mit Finisher-medaille und –T-shirt ausgerüstet begann auf schweren Beinen der lange Weg zum Auto. Der Hinweis eines befreundeten Läufers, dass die Schmerzen in den Beinen nur vom vielen laufen kommen würden, ist nichts zum Stolz auf die eigene erbrachte Leistung und wird auch andere nicht abhalten, sich in Zukunft auf längere Strecken zu trauen.

Ergebnisse:

Halbmarthon 21,1km:
Dr.Frank Fahr AK M65
Platz (AK) 36 Platz (Gesamt) 3021
Zielzeit (Netto) 02:06:33
Zielzeit (Brutto) 02:13:01

 

Siegfied Ballenthin AK M60 Platz (AK) 81 Platz (Gesamt) 3026
Zielzeit (Netto) 02:06:34
Zielzeit (Brutto) 02:16:01


Holger Ballenthin AK M50 Platz (AK) 384 Platz (Gesamt) 4060
Zielzeit (Netto) 02:16:21
Zielzeit (Brutto) 02:25:49

 

Supermarathon 72,7km:
Patrick Richter AK M35 Platz (AK) 7 Platz (Gesamt) 17
Zielzeit (Netto) 06:06:21
Zielzeit (Brutto) 06:06:29

 

PR (26.05.2013)

vorheriger Artikel  | Druckversion  | Home | nächster Artikel

Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
9./10.6.  BM
17.06. 237.Heidelauf
23.6. Kreis-Kinder und Jugendspiele
25.08. Kindersportfest Merseburg
26.08. 238.Heidelauf
09.09. Bambinisportfest Braunsbedra
16.09. Herbstsportfest Turbine Halle
03.10. Geiseltalseelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren