Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Druckversion | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 06.07.2013 

Überraschung an der Hasse

Mitteldeutscher Firmentriathlon-das heißt, 3 Personen einer Firma starten als Team über die drei Disziplinen des Triathlons. Auch in diesem Jahr nahm ich mit 2 Kommilitonen der Martin-Luther-Universität an diesem sehr gut organisierten Wettkampf teil. Das Team, bestehend aus dem Schwimmer Marius Erbert, dem Radfahrer Philipp Heinz und der Läuferin Maria Heinrich, nannten wir entsprechend unserer Studienrichtung „Lebensmittelinfo“. Lebensmittel aufgrund der Studienrichtung von Philipp und Maria (Lebensmittelchemie) und Info, weil Marius Informatik studiert. Ziel war es, möglichst unter die Top 6 in der Mix Wertung zu kommen.

Der Startschuss fiel kurz nach 11 Uhr bei sehr guten Bedingungen. Marius Aufgabe war, uns in eine gute Ausgangsposition nach dem Schwimmen zu bringen. Er musste 750m schwimmend mit einem Landgang nach der Hälfte zurücklegen. Schon während des Landganges wurde deutlich, dass wir uns im vorderen Feld befanden. Bei der Übergabe an Philipp befanden wir uns ca. auf Position 30. Somit war für Philipp klar, sich weiter nach vorne zu arbeiten. Doch unklar war, inwiefern er sein Leistungspotential ausschöpfen kann, da er seit mehreren Monaten mit erheblichen Knieproblemen zu kämpfen hat und zu seinem Unglück am Wochenbeginn noch einen Radunfall mit einem unaufmerksamen Autofahrer dazu kam. Ein dickes Knie war die Folge. Trotzdem absolvierte er die 28km lange Radstrecke, trotz eines kleinen Missgeschicks gleich zu Beginn, in knappen 49min mit Bravour und konnte unser Team weiter nach vorne bringen.

Etwa zwischen Position 20-25 übergab er den "Staffelstab" an Maria, die als letzte Disziplin die 6,8km lange Laufstrecke zu absolvieren hatte. In der ersten Runde noch die unmittelbar vor ihr laufenden Teams erkennbar, war es in der zweiten Runde schon schwieriger, festzustellen, welche Staffel auf der ersten oder zweiten Runde lief. Nichts desto trotz "sammelte" sie in der ersten Runde mehrere Teams ein, während in der zweiten Runde das Tempo leider nicht mehr ganz so hoch gehalten werden konnte. Gerade im Zielspurt hätten mit ein bisschen mehr Kampf noch zwei weitere Staffeln eingeholt werden können. Das Ziel erreichte unser Team nach 1:28:27h, damit 10 min schneller als im letzten Jahr, allerdings mit anderer Besetzung. Als wir kurz danach erfuhren, dass wir mit dieser konstant guten Leistung den 11. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz in der Mix Wertung der U120 erreicht haben, war die Freude bei uns allen sehr groß. Bei der anschließenden Siegerehrung wurde neben dem ersten Platz in der Mix Wertung Maria noch als schnellste Läuferin ausgezeichnet. Zufrieden konnten wir die Heimreise antreten. Ob wir im nächsten Jahr diese Platzierung verteidigen können, wird sich zeigen, denn sowohl Philipp als auch Maria werden zu dieser Zeit hoffentlich ihr Studium an der Universität abgeschlossen haben.

MH (06.07.2013)

vorheriger Artikel | Druckversion   | Home | nächster Artikel

Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.30Uhr
Sporthalle Brandberge
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 20:30 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(ab 10.10.2017)
Wettkampfgeschehen
13.01. HGLM Langstrecke
20.01. HLM U20,U18;U16
27.01. HLM Mä/Fr/Sen/Jugend 1.500m
17.02. Indoor Hope
25.02. 234.Heidelauf
17.03. Schüler-Hallensportfest
25.03. 235.Heidelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren