Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Druckversion  | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 05.04.2014 

Landesmeisterschaften im Straßenlauf

Eigentlich stecken die Teutschenthaler voll in der eigenen Vorbereitung des Ostercrosslaufes für den Sonntag, aber dennoch ließen sich die Läufer den Straßenlaufauftakt bei den 10km Landesmeisterschaften in Bad Schmiedeberg nicht entgehen. Hier finden die Läufer und Läuferinnen jedes Jahr einen schnellen Rundkurs vor und bei bester Organisation sind schnelle Zeiten vor programmiert.

Zunächst startete jedoch Robert Schade (M11) im Rahmen des Brunnenlaufes über die 3km Strecke. Für den ambitionierten Mehrkämpfer ist diese Strecke noch etwas zu lang, dennoch erreichte er in 11:45min einen guten 4.Platz im starken Feld. Im Hauptlauf über die 10km waren dann auch 8 Teutschenthaler mit am Start. Einzig bei Luisa Erbert (WU20) war uns die gute Form bewusst, während alle anderen eher kleine und größere Probleme in der Vorbereitung hatten. Erst wieder eine Woche Training konnte Patrick Richter (M40) absolvieren und war dennoch der erste Teutschenthaler in 38:52min im Ziel. In der starken Altersklasse 40 reichte dies zu Platz 8. In 39:10min folgte danach Maria Heinrich als zweite Frau und war nach längerer Verletzung und der abschließenden Diplomphase nicht unzufrieden.

Luisa Erbert zeigte von Beginn an einen gleichmäßigen Lauf und hatte bis zuletzt Kraft um das hohe Tempo zu halten. Mit starken 40:48min (neuer Kreisrekord) pulverisierte sie ihre Bestleistung deutlich und konnte sich über den Landesmeistertitel in der WU20 freuen. Diese beeindruckende Entwicklung ist ein gutes Beispiel, was Motivation, Wille und geplantes Training möglich machen. Die 40 Minuten Grenze bleibt das nächste große Ziel.

Auch Andreas Sawall (M50) sucht weiterhin seine Form und Kraft und konnte daher seine 42:12min und Altersklassenplatz 10 gut einordnen. Mit 47:11min lief Jana Timm (W40) eine ähnliche Zeit wie im Vorjahr und freute sich über den 3. Platz in der Landesmeisterschaftswertung. Beruflich stark eingebunden und ebenfalls auf der Suche nach der Form ließ es Thurid Erbert (W45) vernünftig angehen und lief 50:12min. Im Sinne der Mannschaften waren Antje (W45) und Lutz Becker (W50) unterwe gs. Mit 54:27min und 55:24min liefen sie im Bereich ihrer Möglichkeiten. Und vor allem Antje wurde mit ihrem ersten Landesmeistertitel belohnt. Zusammen mit Thurid und Jana gewann sie die Mannschaftswertung W40/45. Und auch die Frauenmannschaft stand mit Maria, Luisa und Jana ganz oben auf dem Treppchen. Die Männer erreichten Platz 11 in der Mannschaftswertung. Mit 3 Titeln, einmal Silber und Bronze traten wir den Heimweg an und sind schon wieder in Gedanken ganz beim morgigen Ostercrosslauf! SC

SC (05.04.2014)

vorheriger Artikel   Druckversion  | Home | nächster Artikel

Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(bis März 2019)
Weihnachtspaarlauf
am 26.12.2018
<<<Ausschreibung>>>
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren