Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Druckversion  | Home |
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 25.05.2014 

Sonnige Bezirksmeisterschaften

An diesem Sommerwochenende fanden die sehr gut organisierten Bezirksmeisterschaften in der halleschen Robert-Koche Straße statt. An zwei Wettkampftagen wurde für alle Altersklasse eine sehr breite Disziplinpalette angeboten um die Besten zu küren. Nach langer Trainings- und Wettkampfpause ist Linda Richter (WU20) nach geschriebenem Abitur wieder eingestiegen und konnte gleich drei Bezirksmeistertitel gewinnen. Während sie mit der Weitsprungleistung von 4,83m als Nebendisziplin gut leben kann, fehlte über 200m und 400m noch das Stehvermögen.

Ebenfalls noch nicht ganz 100% fit präsentierte sich Robert Schade (M11) nach überstandener Erkältung. Mit dem Ball ließ er dennoch nichts anbrennen und gewann sicher mit 48,50m den Titel. Während danach im Weitsprung seine 4,48m nur für den undankbaren 4. Platz reichten, hielt er sich im Sprint, im Hochsprung und über die 800m mit jeweils Platz 3 schadlos. Im Hochsprung deutete er bei dem knapp gerissenen 1,30m Sprung an, dass bald mehr drin ist und über 800m gelang ihm am Ende des langen Tages sein erster Lauf unter die 2:40min Marke. Jascha Timm (M14) musste sich zunächst trotz zweier Bestleistungen und seinem ersten Sprung über die 5m Marke in die Grube mit Platz 4 im Weitsprung und im Hürdenwald zufrieden geben, ehe er am Sonntag mit 1,62m den Titel im Hochsprung gewinnen konnte.

Auf dem langen 3.000m Kanten startete mit Luisa Erbert (WU20), Maria Heinrich (Fr) und Patrick Richter (Mä) ein Trio. Während Patrick und Luisa ihr gutes Anfangstempo nicht ganz halten konnten, lief Maria am Ende des Rennens immer stärker nach vorne und verlor knapp mit 10:37,53 zu 10:37,57 das vereinsinterne Duell gegen Patrick. Luisa musste sich diesmal mit 11:09,58 zufrieden geben. Für alle drei bedeutete dies jedoch den Titelgewinn.

Ebenfalls mit einer Medaille konnte Luise Richter (W14) nach Hause reisen, auch wenn nur sie weiß, warum nach lockeren 1,35m im Hochsprung seit Monaten dann leider Endstation ist. Justine Krause (W9) überzeugte mit zwei neuen Bestleistungen. Im Ballwerfen bedeuteten 24,50m Platz 6 und im Weitsprung verpasste sie mit 3,62m um winzige drei Zentimetern das Finale.

(SC 25.05.2014)

vorheriger Artikel   |  Druckversion   | Home |

Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren