Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Druckversion | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 13.07.2014 

Zu spät

In diesem Jahr fanden die Norddeutschen Meisterschaften vor der Haustür statt, denn Ausrichter war die Stadt Hamburg. Trotz dem immer noch faden Beigeschmack, dass seit dem vergangenen Jahr der LVSA nicht mehr Mitglied im Norddeutschen Verband ist und es damit für Sachsen-Anhalter noch weniger qualitativ hochwertige Wettkämpfe gibt, nahm ich außer Wertung an dieser Veranstaltung teil. Sonntag früh reiste ich an, um die 3000 m Hindernisse zu absolvieren. Allerdings völlig im ungewissen, was die Form hergab. Einerseits lief das Training nicht schlecht, allerdings nicht annährend so gut wie in den vergangenen Jahren. Im Endeffekt wollte ich einen runden Hindernislauf hinlegen und die Schmach von Leuna vergessen machen. Die Wettkampfanlage lag im Stadtpark Hamburg, wunderschön gleich neben dem Planetarium gelegen. Neben mir startete unter anderen noch Jana Sussmann, die bereits 2011 in Daegu an der Weltmeisterschaft teilgenommen hatte.

Nach dem Startschuss reihte ich mich ein und konnte die ersten Runden Kräfte sparen. Bereits nach 1000 m merkte ich, der Lauf rundist, die Technik stimmte und ich fühlte mich gut. Störend war die direkt vor mir laufende Läuferin, die immer wieder vor dem Hindernis abbremste und ich jedes Mal aus dem Rhythmus kam. Daher ging ich an ihr vorbei und orientierte mich an der weiter vorne laufenden Starterin. Die Rundenzeiten waren sehr konstant, doch mit nahenden Rennende wurde das Tempo verschleppt, sodass ich nach vorne ging. Leider holten die hinter mir Laufenden mich noch vor dem Ziel ein, doch konnte ich in 11:03,55 sec finishen. Eine sehr gute Zeit, doch leider überwog der Frust und die Trauer über diese Zeit. Sie kommt 5 Tage zu spät, denn diese Zeit bedeutete die Deutsche Norm für Ulm. Doch Meldeschluss war am 8.7., dadurch gibt es keine Chance mehr, mich nach den Deutschen Meisterschaften in Bochum (7.Platz bei den Frauen) ein weiteres Mal mit der nationalen Spitze messen zu können.

(MH 13.7.14)

vorheriger Artikel |  Druckversion   | Home | nächster Artikel

Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
9./10.6.  BM
17.06. 237.Heidelauf
23.6. Kreis-Kinder und Jugendspiele
25.08. Kindersportfest Merseburg
26.08. 238.Heidelauf
09.09. Bambinisportfest Braunsbedra
16.09. Herbstsportfest Turbine Halle
03.10. Geiseltalseelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren