Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Druckversion | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 14.09.2014 

Nass, aber schnell und erfolgreich beim Leipziger Stadtlauf

Auch dieses Jahr entschlossen sich einige Teutschenthaler beim Sportscheck-Stadtlauf in Leipzig zu starten. An diesem feuchten und schon an den Spätherbst erinnernden Wochenende kamen wir mit etwas Sprühregen während der Läufe noch gut durch. Die Lauftemperaturen waren angenehm und kein Wind störte uns Läufer. Den Anfang machten die 5km Läufer auf dem gelungenen Innenstadtparcours mit Start und Ziel vor dem alten Rathaus. Luisa Erbert reihte sich von Anfang an ganz vorne ein und konnte nach der Sommerpause schon wieder ein ordentliches Tempo laufen. In guten 19:53min lief Luisa bei den Frauen auf Gesamtplatz 3 und wurde somit im Anschluss vor vielen Zuschauern vor dem Rathaus geehrt. Evelyn Heinrich (W45) und Sylvia Christoph (W35) zeigten sich mit ihren erzielten 24:04min zufrieden und überraschten mit Altersklassenplatz 2 bzw. 3. Nach gesundheitlichen Problemen im Sommer und nur wenig Training lief Ines Grothe (W40) in 30:27 min durch das Ziel. Entscheidender jedoch war ihre gute Tat auf der Strecke, als sie zur Ersthelferin für eine gestürzte Läuferin wurde.

Eine Stunde später bei etwas feuchteren Bedingungen gingen die 10km Läufer auf die Strecke. Sie hatten die gut zu laufende Innenstadtrunde zweimal zu absolvieren. Unser schnellster war Philipp Heinz (Mä), welcher stark platziert als Gesamt 7. in 35:39min eine neue Bestzeit aufstellte. Wenn die Kraft bald auch noch für die letzten schnellen Kilometer reicht, sollte diese Zeit nur eine Durchgangsstation sein. Maria Heinrich (Fr) lief ein gut eingeteiltes Rennen und konnte den Rückstand auf die favorisierte Leipzigerin Kathrin Bogen kontinuierlich verkürzen. In guten 37:56min erreichte sie lediglich 16 sec hinter der Favoritin das Ziel.
Auch Maria durfte sich somit bei der Sofortsiegehrung feiern lassen. Immer lachend und winkend war Andreas Sawall (M50) unterwegs. So erreichte er 42:59min und Altersklassenplatz 6. Auch unsere „Sportlerehepaare“ entschieden sich für einen Start in Leipzig. Während „die Erberts“ getrennte Wege gingen und somit jeder sein eigenes Tempo lief, genossen „die Beckers“ den Lauf gemeinschaftlich. In Zahlen heißt das für Uwe Erbert 46:42min, für Thurid Erbert 50:46min und für Antje und Lutz Becker Bestleistung bedeutende 54:48min. Somit zeigten sich alle zufrieden auf dem Weg zu ihren individuellen Herbstzielen.

Alle hatten wir nach Abschluss des Laufes viel Spaß, ein neues Laufshirt und Schuhbeutel, reichlich Zielverpflegung, sowie Dank eines Sponsors Joghurt und Milch für die gesamte nächste Woche.

(SC 14.09.2014)

vorheriger Artikel |  Druckversion | Home | nächster Artikel

Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.30Uhr
Sporthalle Brandberge
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 20:30 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(ab 10.10.2017)
Ostercrosslauf 2018
am 08.04.2018

<<<Ausschreibung>>>
Wettkampfgeschehen
13.01. HGLM Langstrecke
20.01. HLM U20,U18;U16
27.01. HLM Mä/Fr/Sen/Jugend 1.500m
17.02. Indoor Hope
25.02. 234.Heidelauf
17.03. Schüler-Hallensportfest
25.03. 235.Heidelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren