Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Druckversion | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 11.10.2014 

Herbstcrosslauf in Familie bei Freunden

Wenn fast alle unsere Mitglieder mit Sportsachen und ganz in Familie den Ort verlassen, dann kann das Ziel nur der Crosslauf in Ahlsdorf sein. Schon jedes neue Mitglied weiß beim aller zwei Jahre stattfindenden Crosslauf - beim netten Ausrichter SSV MG Ahlsdorf - „müssen“ alle ran. Und gerade heute Morgen wäre so Mancher lieber im Bett geblieben, als es noch Bindfäden regnete. Aber dennoch machten sich alle auf den Weg ins versteckte Ziegelrode. Die Laufwege hatten diesmal echten Crosscharakter und so mancher Sportler kam recht schlammig aus dem Wald zurück. So werden vor allem bei Familie Richter, Familie Timm/Pantke und Familie Schade mit 5,4 bzw. 3 startenden Familienmitgliedern die Waschmaschinen mächtig rund laufen.

In Ahlsdorf steht traditionell neben den Einzelplatzierungen die Mannschaft im Vordergrund. So sammelt jeder auf den Altersklassenplätzen 1 bis 6 wichtige Punkte für die Teamwertung. So freuten wir uns besonders über die Muttis und Vatis, die nur deswegen aller zwei Jahre einmal im Wettkampf die Laufschuhe schnüren. Hier sind vor allem Doreen Richter (W40, 2.Platz), Ines Grothe (W40, 3.Platz) und Doreen Breter (W45, 4.Platz) zuerst genannt. Alle drei meisterten die 4,2km bergigen und matschigen Kilometer bravourös.

Bei den Männern, welche die Runde gleich zweimal zu laufen hatten, ist Hagen Schade (M40, 4.Platz) als eigentlicher nicht Wettkampfläufer hervorzuheben. Aber auch sportlich bestimmten wir bei den Aktiven das Niveau. So stellten wir mit Luisa Erbert und den in guter Form befindlichen Patrick Richter die Hauptsieger bei den Frauen und Männern. Und auch so ging es bei der Siegerehrung mit netten Sachpreisen Schlag auf Schlag für uns weiter. Altersklassensieger wurden zudem Robert Schade (M11), Luise Richter (W14), für alle überraschend Ema Timm (WU18), Linda Richter (WU20), Sylvia Christoph (W35), Jana Timm (W40), Evelyn Heinrich (W45), Andreas Sawall (M50) und Dr. Frank Fahr (M70). Ebenfalls auf das Podest liefen Antje Becker (W45, 2.Platz), Siggi Ballenthin (M60, 3.Platz) Uwe Pantke (2.Platz, M45), Naja Schade (W13, 3. Platz) und Jascha Timm (M14, 3.Platz). Auch die unglücklich auf Platz 4 einlaufenden Justine Krause (W10) und Leon Breter (M11) sicherten somit wichtige Punkte.

Am Ende wurde es in der Mannschaftswertung noch einmal richtig spannend. 6 Pokale galt es an die Mannschaften zu vergeben. Als die 2 größten noch übrig waren und wir noch nicht aufgerufen wurden, war es richtig spannend. Am Ende erreichten wir den zweiten Platz mit etwa 115 zu 134 Punkten gegenüber den Gastgebern. Wir wollten ja keine Spielverderber sein und ließen die „verhinderten“ Anton, Lutz, Thurid, Uwe, Maria und Philipp gleich zu Hause. Ahlsdorf - in zwei Jahren kommen wir wieder!

SC (12.10.2014)

vorheriger Artikel |  Druckversion | Home | nächster Artikel

Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Ostercrosslauf 2018
am 08.04.2018

<<<Ergebnisse>>>
Wettkampfgeschehen
07.04. BM Cross/ Naumbg.Waldlauf
08.04. Ostercrosslauf in Teutschenthal
14.04. LM Straße in Naumburg
21.04. Kindersportfest SV Halle
06.05. LM 10.000m Bahn in MD
19.05. Pfingstsportfest
20.05. 236.Heidelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren