Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 24.01.2015 

Hallenlandesmeisterschaften der Erwachsenen und Jugend

Zum wiederholten Male war die Brandbergehalle in Halle/Saale Ausrichter für die Landesmeisterschaften der Erwachsenen und Senioren. Diese Meisterschaften zeigen immer wieder auf erschreckende Art und Weise, wie dünn doch einige Disziplinen und Altersklassen besetzt sind.

Aus unserer Abteilung wurden vor allem die Laufdisziplinen genutzt. Nur Sylvia Christoph (W 35) zog lieber dem Weitsprung vor. Sie startete leider auch nur gegen eine Gegnerin, sodass schon früh die Plätze vergeben waren. Aufgrund längerem Urlaubs und dem damit geringen Training waren die Erwartungen bei ihr gering. Mit ihrem besten Sprung im zweiten Versuch von 4,50 m hatte sie gegen ihre Gegnerin klar das Nachsehen und belegte den zweiten Platz.

Philipp Heinz stand nun schon zum zweiten Mal an der Startlinie im Rahmen einer Landesmeisterschaft, die etwas längeren Läufe über 1500 m standen auf dem Programm.  Für ihn galt es, neben einer neuen Bestzeit, gegenüber den ausnahmelos in seiner AK startenden Magdeburgern nicht allzu viele Sekunden bzw. Meter zu verlieren. Aufgrund der Tatsache, dass alle viel bessere Zeiten aufzuweisen haben als er und dementsprechend ein viel schnelleres Tempo gehen, verleitet dies natürlich dazu, am Anfang ein zu hohes Tempo anzuschlagen. Auch Philipp ließ sich dadurch zu einer schnellen Anfangsrunde drängen. Das machte sich vor allem am Ende bemerkbar, wo er Tempo verlor. Trotzdem konnte er mit 4:28,59 min eine neue Bestzeit erzielen.

Kurze Zeit später startete der Frauenlauf über 1500 m. In diesem Feld war auch die in der U 20 startenden Luisa Erbert und in der W 40 startenden Jana Timm vertreten. Für eine gute Zeit war dieses Feld für Luisa optimal. Doch leider fehlte auch wie bei den 3000 m zwei Wochen zuvor die Tempohärte und sie musste zur Hälfte abreisen lassen. Am Ende reichte es für sie zu einer Zeit von 5:16,72 min und einem 3. Platz in ihrer AK. Ebenfalls unzufrieden zeigte sich Jana Timm, die wie immer ein gleichmäßiges Tempo zeigte, aber die 6 min um wenige Sekunden verpasste. Mit gelaufenen 6:04,01 min erreichte sie den 2. Platz in ihrer AK.

In nächster Zeit wird es wieder ruhiger für die Leichtathleten, da im Februar keine weiteren Hallenwettkämpfe in Sachsen-Anhalt stattfinden. Der nächste feste Termin für alle Läufer sollte der 15.3.2015 sein, denn dann startet der Heidelauf in die Serie 2015 bzw. der eine Woche später stattfindende Ostercross auf dem Motocrossgelände des MSC Teutschenthal. Bis dahin gilt es, die eine oder andere Verletzung in den Griff zu bekommen bzw. viele erfolgreiche Trainingseinheiten zu absolvieren.

MH (26.01.2015)

vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel

Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren