Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom  24.05.2015 

Pfingstsportfest in Leuna als Generalprobe

Am Pfingstsamstag fand traditionell das sehr gut organisierte Pfingstsportfest bei angenehmen Temperaturen in Leuna statt. Die Abteilung Leichtathletik des SV 1885 Teutschenthal war mit 5 Athleten vertreten. Die Jüngste ist eigentlich ein alter Hase, Justine Krause (W11). Sie musste lange gesundheitsbedingt pausieren und so war erst einmal Ziel, wieder eine Standortbestimmung zu machen. Über die 50m erreichte sie nicht nur den Endlauf, sondern lief mit 8,33s auch auf Platz 4. Im Ballwerfen konnte sie nach anfänglichen Schwierigkeiten auch eine gute Weite abliefern und wurde mit 31,04m Fünfte. Auch wenn es noch keine Medaille geworden ist, brauch sie den Kopf nicht in den Sand stecken. Die Ergebnisse beweisen es.

Der 12jährige Kimi Richter hatte lange nicht soviel Wettkampferfahrung wie Justine, schlug sich aber trotzdem beachtlich. Sein insgesamt dritter Wettkampf überhaupt und wieder zweimal Gold! Im Weitsprung hadert er noch mit der Sprungtechnik, schaffte aber mit 4,30m weiter zu springen als die Konkurrenz. Über die 75m war Kimi auch in seinem zweiten Wettkampf nicht zu schlagen, obwohl sein unmittelbarer Konkurrent aus Bautzen eine tolle Vorlaufzeit ablieferte. Im Endlauf hielt Kimi dagegen und lieferte mit einer Zeit von 10,32s eine Traumzeit für diese Altersklasse. Hoffen wir, dass diese Generalsprobe ihn motiviert, diese Leistung am nächsten Wochenende zur Bezirksmeisterschaft wieder abzurufen. Im Hochsprung fehlte ihm definitiv noch die Abgebrühtheit, so dass er auf Grund von zu vielen Fehlversuchen mit 1,30m auf Platz 6 landete.

Jascha Timm, unser Hochspringer, testete sich diesmal über die 100m und im Speerwurf. Über die Sprintstrecke schaffte er eine neue persönliche Bestleistung mit 13,34s. Leider nur Platz 4. Dafür ließ er im Speerwurf nichts anbrennen und erreichte mit 33,62m den ersten Platz.

Bei den Erwachsenen probierte sich Philipp Heinz über die 800m. Leider gab es zu diesem Zeitpunkt einen krassen Zeitplanverzug, so dass er sich über eine Stunde warm halten musste und die Lockerheit weg war. Am Ende standen 2:20,46min im Protokoll, womit er nicht zufrieden war. Aber die nächste Chance kommt bestimmt! Seine Freundin Maria Heinrich lief wie jedes Jahr den ersten Hindernislauf der Saison in Leuna. Leider fand sich keine Mitläuferin, so dass sie die gesamten 3000m über die Hindernisse und durch den Wassergraben alleine laufen musste. Ganz unerfahren ist Maria aber nicht und die 11:28,48min sind schon eine gute Leistung. Vielleicht war gerade dieser Trainingslauf eine gute Vorbereitung für den Normlauf zu den Deutschen Meisterschaften in Regensburg. Drücken wir ihr und allen Startern bei den Bezirksmeisterschaften nächste Woche die Daumen.

EH (24.05.2015)

 

vorheriger Artikel  | Home | nächster Artikel
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
9./10.6.  BM
17.06. 237.Heidelauf
23.6. Kreis-Kinder und Jugendspiele
25.08. Kindersportfest Merseburg
26.08. 238.Heidelauf
09.09. Bambinisportfest Braunsbedra
16.09. Herbstsportfest Turbine Halle
03.10. Geiseltalseelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren