Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom  11.10.2015 

Sonniger Heidelauf

Am Sonntag früh zeigte das Thermometer kalte zwei Grad plus an, aber die aufkommende Sonne machte Hoffnung auf ein paar Grad mehr beim Heidelauf. Reichlich 450 Läufer und Läuferinnen stellten sich wieder dem Starter und meisterten die kalten Oktobertemperaturen. Beim vorletzten Heidelauf des Jahres galt es weitere Wertungspunkte zu sammeln. Aus unterschiedlichsten Gründen konnten die Teutschenthaler nicht ganz so auftrumpfen wie gewohnt. Den Anfang machte Luisa Erbert zwar mit Platz 2 in der WU20 über die 5km, aber ein Sturz am Berg und wenig Training ließen nur eine schwache Zeit von 23:20min zu. Weiterhin keine Freundschaft mit dem Profil des Laufes kann Evelyn Heinrich (W50) schließen und kämpfte sich in 25:57min diesmal alleine über die Strecke.

Gemeinschaftlich und relaxt wirkten Antje (W45) und Lutz Becker (M50) in 28:36min auf der 5km-Strecke. Nachdem Maria Heinrich und Philipp Heinz (beide HK) bereits gestern beim Südraummarathon in Leipzig aktiv waren und nächste Woche der Halbmarathon in Dresden ansteht, galt heute der Heidelauf als Trainingslauf. In 41:09min bzw. 42:15min waren beide locker über die 10km unterwegs. Für Maria reichte dies sogar noch für den Gesamtsieg bei den Frauen. Zwischen den beiden finishte Patrick Richter (M40) mit 41:32min. Auch er kann aktuell nicht an frühere Zeiten über die 15km Strecke anknüpfen und lief so einen vernünftigen 10er. Aufgrund weniger Trainingskilometer und Verletzungen gehen für Andreas Sawall (M50) die 44:56min in Ordnung.

Stark war Dr. Frank Fahr (M70) unterwegs und er konnte aufgrund seiner heutigen Zeit, bereits einen schlechteren Wert aus der Serienwertung streichen. Ein Podestplatz in der Gesamtwertung der M70 scheint gesichert. Über die 15km waren Jana Timm (W40) und Rüdiger Stolz (M50) unterwegs. Beide verbesserten mit 1:19:32h bzw. 1:09:04h ihre Saisonbestzeiten minimal und sammelten viele Wertungspunkte für die längste angebotene Strecke. Zwei Teutschenthaler ignorierten dann nach dem Lauf das Thermometer und genossen die Sonne beim anschließenden Bad im Heidesee. Am 29.11. – am Sonntag nach unseren Hallenkreismeisterschaften – findet dann der letzte Wertungslauf der Heidelaufserie 2015 statt.

SC (11.10.2015)

vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.30Uhr
Sporthalle Brandberge
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 20:30 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(ab 10.10.2017)
Wettkampfgeschehen
13.01. HGLM Langstrecke
20.01. HLM U20,U18;U16
27.01. HLM Mä/Fr/Sen/Jugend 1.500m
17.02. Indoor Hope
25.02. 234.Heidelauf
17.03. Schüler-Hallensportfest
25.03. 235.Heidelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren