Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom  13.12.2015 

Medaillenflut in der Halle

Am dritten Adventswochenende fanden die Hallenbezirksmeisterschaften der Leichtathletik statt. Unsere Abteilung Leichtathletik war mit 8 Sportler(innen) vertreten. Viele gingen mit einer Medaille nach Hause. Erfolgreichster Starter war wieder einmal Kimi Richter (M12), wobei er über die 60m und im Weitsprung der Konkurrenz keine Chance ließ. Mit 4,88m im zweiten Versuch des Weitsprungs machte er alles klar und erreichte damit nebenbei auch eine neue Bestleistung. Hinzufügen konnte Kimi noch ei nen 4. Platz im Hochsprung mit 1,38m und einen 6. Platz über die Hürden, die er zum ersten Mal im Wettkampf absolvierte. Die Hürden schon öfter gelaufen war Robert Schade, ebenfalls M12. Er erkämpfte sich in dieser Disziplin den zweiten Platz mit einer neuen Bestzeit. Ebenfalls Silber erreichte Robert über die 800m. Seine Schwester Nadja brachte auch eine Medaille nach Hause. Mit nur wenig Training sprang sie 1,40m hoch und wurde dafür mit Bronze in der W14 belohnt. Über den längsten Kanten in der Halle, die 3000m, holten wir in der U20 mit Luisa Erbert, bei den Frauen mit Maria Heinrich und bei den Männern mit Philipp Heinz die Bezirksmeistertitel nach Teutschenthal.

Unser jüngster Vertreter, Niels Jagdmann (M9) begann den Wettkampftag mit 3 ungültigen Weitsprüngen und einem knapp verpassten Endlauf über die 50m, zeigte dann aber über die längste Distanz dieser Altersklasse, den 600m mit neuer persönlicher Bestleistung von 1:58,66min allen die Hacken und kann sich mit Recht „Meister des Bezirkes Halle“ nennen. Wäre es eine Freiluftveranstaltung gewesen, hätte Niels sich den Kreisrekord in dieser Altersklasse über 600m geholt! Somit erreichten die 8 Athleten 6 Titel und 3 weitere Medaillen.

Bevor es in die Weihnachtsferien geht, starten alle noch einmal beim Weihnachtspaarlauf in Teutschenthal, wobei es hier nicht um Medaillen geht, sondern um die Überwindung des inneren Schweinehundes, den Gewinn eines Pokales oder um ein paar neue Sportsocken. Da wir als Veranstalter wissen, wie anstrengend es sein kann, halten wir für jeden Starter etwas bereit. Alle können gespannt sein!

EH (13.12.2015)

vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren