Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel| Home |
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom  19.04.2016 

40. Leipziger Marathon

Insgesamt vier ambitionierte Teutschenthaler starteten am Sonntag den 24.04.2016 zum 40. Leipziger Marathon. Der Wetterbericht hielt zum Glück nicht das was er versprach und so war es zwar windig und kühl auf der Strecke, der angesagte Sturm und Regen blieb jedoch glücklicherweise aus. Zunächst wurden, pünktlich um 10 Uhr die Marathonis, auf die Reise geschickt, unter denen sich neben den Teutschenthalern Michael Ledig und Torsten Küstner, auch prominente Starter wie der nordische Kombinierer Tino Edelmann befanden.

Etwa drei Stunden später um 12.45 Uhr durften dann auch Sylvia Christoph und Philipp Heinz starten, um die halbe Distanz in Angriff zu nehmen. Dabei startete Sylvia Christoph nicht ganz freiwillig, da sie ersatzweise für Maria Heinrich an den Start ging, die immer noch mit einer hartnäckigen Fußverletzung zu kämpfen hat. Da aber gleichzeitig ihre Freundin Katja an den Start ging, mit der sie schon im letzten Jahr zum 7-Seen-Lauf einen langen Lauf absolvierte. Maria indes war dieses Mal ganz ungewohnt als "Trainerin" mit dabei und behielt auf Rollen den Überblick über Strecke, die als große 21 km Runde durch viele Stadtteile von Leipzig führte und unter anderem am Völkerschlachtdenkmal und am Leipziger Zentralstadion vorbei führte. Als erster Teutschenthaler erreichte Michael Ledig nach starken 3:10:13 h als 72. Marathoni das Ziel, mit welcher er gleichzeitig einen neuen Abteilungsrekord der Altersklasse M30 im Marathon des SV 1885 Teutschenthal e.V. aufstellte. Herzlichen Glückwunsch dazu!!!

Als zweites folgte Philipp Heinz, der ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit im Halbmarathon erreichen konnte, seine erhoffte Zielzeit jedoch um 33 s auf dem Dixi verbummelte und nach 1:20:32 h als 14. ins Ziel kam. Bei Kilometer 18 konnte er unter anderem Torsten Kuester überholen, der mit Kälte, Rücken und Knie zu kämpfen hatte und nach einigen Gehpausen insgesamt 4:11:44 h ins Ziel kam. Zu guter letzt kamen auch Sylvia Christoph und Freundin Katja gemeinsam nach 2:10:04 h ins Ziel. Die meisten Kilometer sammelte an diesem Tag aber Maria mit den Inlinern, indem sie alle tatkräftig anfeuerte. So können wir zwei neue persönliche Bestleistungen für unsere Sportler festhalten und den gut organisierten und wirklich schönen Lauf für alle ambitionierten Läufer, aber auch für Freizeitsportler weiterempfehlen. Vielleicht schaffen noch weitere Teutschenthaler die kurze Strecke nach Leipzig.

SC (24.04.2016) 

vorheriger Artikel| Home |
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren