Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom  20.07.2016 

Teilnahme an der Europameisterschaft in Amsterdam – zumindest indirekt

Es ist nun schon seit vielen Jahren Tradition, dass wir unseren Urlaub mit einer Meisterschaft in der Leichtathletikwelt verbinden, insofern das Großereignis nicht allzu weit weg liegt. So folgte nach Göteborg (EM 2006), Berlin (WM 2009), Barcelona (EM 2010), London (Olympische Spiele 2012), Zürich (EM 2014) nun Amsterdam, wo die Europameisterschaften über 5 Tage im alten Olympiastadion von 1928 stattfanden. Erstmals wurde aufgrund der wenige Wochen später stattfindenden olympischen Spielen in Rio de Janeiro ein Marathon anstatt einem Halbmarathon in das Wettkampfprogramm aufgenommen. Damit wurde den LäuferInnen und Läufern ermöglicht, sowohl bei dem nur aller vier Jahre stattfindenden Olympischen Spielen und den im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragenen Europameisterschaften teilzunehmen. Die Veranstalter bzw. der Sponsor Brooks entschloss sich nach dem absolvierten Halbmarathon der Profiläufer die Hobbyläufer auf die Strecke zu lassen. So fand gleich im Anschluss ein 10 km Brooks Champion Lauf statt.

Natürlich ließen wir uns das nicht nehmen und meldeten uns schon lange im Vorfeld an. Aufgrund des enormen Interesses an diesem Lauf starteten über 12000 Sportlerinnen und Sportler über die 10 km. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, wurde in einem 15-minütigen Abstand mehrere Startwellen mit 2000 Starter auf die Strecke gelassen, die am Museumplein startete, durch die von Grachten durchzogene Innenstadt und durch den Vondelpark verlief. Leider wurden die Startwellen anhand des Anmeldezeitpunktes vergeben, sodass wir erst in der 4. Startwelle auf die Strecke konnten. Somit waren vor uns 6000 schneller bzw. weniger schnellere Läuferinnen und Läufer auf der Strecke, sodass ab Km 3 slalomlaufen angesagt war. Umso höher ist dabei unsere Zielzeit von unter 40 min einzuschätzen. Nichts desto trotz ist es immer wieder ein Erlebnis, auf Straßen in Innenstädten zu laufen, die sonst nur für Autos (im Amsterdam mehr die Fahrräder) freigegeben sind.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf unsere Reise zu der nächsten Europameisterschaft, die diesmal sehr kurz ausfallen sollte… nach Berlin. Der Kartenvorverkauf beginnt in wenigen Wochen.

MH 20.07.2016

vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.30Uhr
Sporthalle Brandberge
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 20:30 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(ab 10.10.2017)
Wettkampfgeschehen
13.01. HGLM Langstrecke
20.01. HLM U20,U18;U16
27.01. HLM Mä/Fr/Sen/Jugend 1.500m
17.02. Indoor Hope
25.02. 234.Heidelauf
17.03. Schüler-Hallensportfest
25.03. 235.Heidelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren