Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 10.12.2017 

Goldene Bezirksmeisterschaften

Nachdem bei den Hallenkreismeisterschaften sich alle unsere Sportler testen konnten, gingen wir traditionell bei den Hallenbezirksmeisterschaften mit einem kleinen Team von nur 5 Athleten an den Start. Das kleine Aufgebot bewies Qualität und gewann 6 Bezirksmeistertitel und drei weitere Medaillen.

Am Samstag eröffnete Kimi Richter (M14) das Meisterschaftswochenende mit seinem Finallauf über die 60m. Mit neuer Bestleistung von 7,85sec gewann er hier Silber. Im Weitsprung begann er danach mit sehr sicheren Sprüngen und hatte von Anfang an die Führung inne. Mit 5,55m fehlte leider der Rausreißer zur Bestleistung, jedoch war ihm der Titelgewinn sicher. Über die 1.500m stellte sich Maria Heinrich (Fr) leider fast ausschließlich der männlichen Konkurrenz und lief konstante 40er Runden. Mit 5:00,07min fehlte ein Hauch für die anvisierte Zeit unter 5 Minuten.

Der Sonntag startete mit dem Hürdensprint von Kimi. Technisch leicht verbessert musste er nur einen Sportschüler den Vortritt lassen und gewann mit Bestleistung wiederum Silber. Eik Steinhof (M10) begann seinen Wettkampftag mit einem Vorlaufsieg über die 50m. Im Weitsprung passte dann Tempo und Anlaufrhythmus noch nicht zusammen, so dass er mit 3,95m und Platz 5 Vorlieb nehmen musste. Wie schnell er dann aber sich wieder auf den Sprint fokussiert hat war schon beeindruckend. In einem Wimpernschlagfinale konnte er in 7,63sec und einer Hundertstel Vorsprung den Titel gewinnen.

Mit starken Leistungen warteten unsere Läufer auf. Den Anfang machte unser jüngster Starter dieser Meisterschaft, Eik Steinhof. In den ersten 2 Runden des 800 m Laufes kontrollierte er das Feld, bevor er sich die letzten 400 m nach vorne arbeitet und in der letzten Runde fast 50 m Vorsprung auf das restliche Feld hinauslief. Diese souveräne Leistung brachte ihn den zweiten Bezirksmeistertitel des heutigen Tages in 2:44,97 min (M10) ein. In nichts stand ihm 10 min später Niels Jagdmann nach. Trotz Vorbelastung am Vormittag mit einem Unentschieden im Fußballspiel ließ er nichts anbrennen und lief mit 2:37,12 min die schnellere Zeit der zwei Zeitendläufe. Dies brachte ihm wie seinen jüngeren Teamkollegen den Bezirksmeistertitel in der M11. Den Abschluss der Meisterschaft bildete der 3000 m Lauf aller Geschlechter und Altersklassen. Am Vortag noch als Zuschauer dabei, stand Max Eric Wille (MU18) diesmal selber an der Startlinie für seinen ersten 3000 m Lauf. Leider war sein Konkurrent noch deutlicher stärker als er, so dass er über die gesamte Streckenlänge das Tempo selber hochhalten musste. Mit einer Zeit von 9:51,63min und Platz 2 gelang ihm das ganz ordentlich. Nach ihrem Start am Vortag über 1500 m stellte sich Maria Heinrich als einzige weibliche Starterin dem Feld. Dank eines anderen Läufers, in dessen Windschatten sie sich hängen konnte, überlief sie die Ziellinie nach 10:32,08 min.

Sylvia Christoph und Maria Heinrich (10.12.2017)

vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.30Uhr
Sporthalle Brandberge
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 20:30 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(ab 10.10.2017)
Wettkampfgeschehen
13.01. HGLM Langstrecke
20.01. HLM U20,U18;U16
27.01. HLM Mä/Fr/Sen/Jugend 1.500m
17.02. Indoor Hope
25.02. 234.Heidelauf
17.03. Schüler-Hallensportfest
25.03. 235.Heidelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren