Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 26.12.2017 

Alle haben die Mütze auf

Geboren war die Idee, um den Bewegungsmangel während der Weihnachtsfeiertage zu entkommen. Mittlerweile ist es in dem Wettkampfkalender eine feste Veranstaltung für viele Lauffreunde aus Teutschenthal und Umgebung. Bereits zum 10. Mal jährte sich der Halbstundenpaarlauf des SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik, und lockte Läuferinnen und Läufer zwischen 4 und 73 Jahre in das Stadion nach Teutschenthal. In diesem Jahr fanden wieder 69 Paare in den Ort nahe Halle. Die einen, um den tristen Trainingsalltag im Winter zu entkommen, die anderen, um die aufgebauten Reserven der letzten Tagen den Kampf anzusagen oder um einfach nur Spaß an der Bewegung zu haben. Belohnt wurden alle mit strahlendem Sonnenschein, angenehmen Lauftemperaturen, heißem Tee und Glühwein sowie Präsenten zu der im Anschluss stattfindenden Siegerehrung. Denn das Motto des Laufes ist – jeder, der sich die Qualen und Freuden eines Halbstundenpaarlaufes annimmt, ist ein Sieger.

So erfolgte wie in jedem Jahr pünktlich 10 Uhr der Start und 138 Läuferbeine machten sich abwechselnd auf die 400 m Laufrunde. Ziel ist es in 30 min so viele Meter wie möglich zu absolvieren, jede Runde im Wechsel der beiden LäuferInnen. Am besten gelang dies dem Läuferpaar Julius Oheim und Johannes Frenzel. Sie absolvierten zusammen 9860 m und belegten in der Kategorie männlich, unter 90 Jahre, den 1. Platz. Getreu dem oben genannten Motto erhielt ausnahmslos jedes Paar eine Packung Nudeln vom Hühnerhof Steuden und entgegen der traditionellen Socken der vergangenen 9 Jahre eine eigens für diesen Lauf kreierten Laufmütze. In der gleichen Altersklasse (U90), aber unter den weiblichen Teilnehmerinnen, konnten Ulrike Gradhand und Sylvia Christoph mit 7340m die meisten Meter zurücklegen. Die Mix Kategorie gewannen Maria Heinrich und Max Erik Wille mit 9110 m. In der Jüngsten Kategorie, in der beide Läufer zusammen nicht älter als 25 Jahre sind, legte ein Läuferpaar aus Braunsbedra die meisten Runden zurück, mit 8320 m gewannen Julius Hänze und Til Stephan die männliche Kategorie. Nicht viel weniger Meter liefen Mathilde Frenzel und Margarethe Frenzl mit 7620 m und gewannen die weibliche Konkurrenz. Die Mix-Kategorie blieb mit Justine Krause und Erik Emmrich beim gastgebenden Verein. Das ältere Semester, bei dem die Paare zusammen über 90 Lenze zählen, war nicht minder langsamer. Das schnellste Frauenpaar bildeten Thurid Erbert und Gabrielle Kelling mit 7650 m. Die Kategorie männlich gewannen Rodrigo Berger und Jürgen Kühne mit 8740 m und deren Mix Steffi Bernstein und Gerd Matalla mit 8120 m.

Nach schneller Siegerehrung war der 10. Halbstundenpaarlauf des SV 185 letik auch schon wieder Geschichte und es sollte klar sein, was alle Starter am 26.12.2018 von 10 bis 11 Uhr vorhaben – eine wiederholte Teilnahme am 11. Weihnachtspaarlauf. Bis dahin wünschen wir allen viele schöne Trainingskilometer und eine gute Vorbereitung. Und nicht vergessen – im nächsten Jahr mit Mütze!

Maria Heinrich (26.12.2017)

vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
9./10.6.  BM
17.06. 237.Heidelauf
23.6. Kreis-Kinder und Jugendspiele
25.08. Kindersportfest Merseburg
26.08. 238.Heidelauf
09.09. Bambinisportfest Braunsbedra
16.09. Herbstsportfest Turbine Halle
03.10. Geiseltalseelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren